Unsere Themen Schwerpunkte


Kindergärten

Die Gemeinde Vollersode unterhält zur Zeit einen Kindergarten in Wallhöfen und den Kindergarten Morgenstern in Ströhe.

Die CDU Vollersode ist auch weiterhin der Ansicht, dass der Kindergarten Morgenstern in Ströhe als ein weiters Angebot in der Samtgemeinde erhalten bleiben muss. Es reichert das Angebot in unserer Samtgemeinde an.

Rad- und Gehwege

Das Radwegenetz im Ortsteil Wallhöfen und Vollersode ist in großen Teilen gut ausgebaut und wird auch gepflegt.

Einen weiteren Ausbau der Rad- und Gehwege in den Moorortteilen zu planen und herzustellen, wie die Verbindungen Bornreihe-Teufelsmoor, Friedensheim-Hüttenbusch, Vollersode–Ostersode und Giehlermoor–Meinershagen.

Straßen und Wege

Die CDU-Gemeindefraktion hat schon vor Jahren gefordert, dass ein Teil der Finanzmittel für Reparaturen maroder Straßen verwendet werden soll. Schwerpunkt soll der Siedlungsbereich in Wallhöfen sein.

Vereins- und Jugendarbeit

Die CDU sieht es als wichtig an, die umfangreichen Arbeiten der freiwilligen Helferinnen und Helfer zu honorieren, Dank zu sagen und finanzielle Unterstützung auch weiterhin zu gewähren und die Arbeit der Vereine über die Coronakrise zu sichern.


Keine Steuererhöhung mit der CDU,

sondern mit den vorhandenen Finanzmitteln sorgfältig umgehen. Die verfügbaren Finanzmittel vorausschauend und mit Fachkompetenz einsetzen.

Keine Einheitsgemeinden

Die CDU will, dass die Gemeinden eigenständig bleiben. Wünsche und Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger können so auf kurzen Wegen behandelt und entschieden werden.

Soziale Versorgung aller Bürger

Eine bürgernahe, altersgerechte Struktur in unserer Gemeinde anstreben. Die Ärzteversorgung unserer Bürger sichern und weiterhin örtliche Einkaufsmöglichkeiten erhalten.

Tourismus

Die CDU will den Touristen und den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde eine lebhafte, interessante, schöne und erholsame Kulturlandschaft bieten, mit vielen Sehenswürdigkeiten und Landschaftsansichten.